Die Forscherferien – Kunterbunte Blütenfarben

Im Gläsernen Labor werden die Teilnehmenden selbt zu Forschern - mit Versuchen wird die Welt der Blumen entdeckt und bestaunt.

voiio Rabatt
Qualitätsgeprüft

Infobox

Alter
8 – 10 Jahre
Tage
1
Kernzeiten
09:00 – 16:00
Verpflegung
Selbstversorgung
Betreuungsschlüssel
1 ∕ 4
Verfügbar in
Deutsch
voiio Team

Herzlichst, Ihr voiio-Team.

Kerstin Michels und das Beratungsteam freuen sich auf Ihre Anfrage und stehen Ihnen bei Fragen rund um die Angebote sowie mit Beratung und Hilfestellung zu jeder Lebenslage gern zur Seite.

Wochentags: 09.00 – 18.00 Uhr

030 6779 5051 beratung@voiio.family

Die Forscherferien – Kunterbunte Blütenfarben
Die Forscherferien – Kunterbunte Blütenfarben
Die Forscherferien – Kunterbunte Blütenfarben
Die Forscherferien – Kunterbunte Blütenfarben
1 Vorschaubild
2 Vorschaubild
3 Vorschaubild
4 Vorschaubild

Die Forscherferien – Kunterbunte Blütenfarben —  Gläsernes Labor

Alter 8 – 10 Jahre

Nur die Blüten der Blumen gibt es in solch einer Pracht. Wovon hängt denn die Farbe einer Blüte ab? Vom Boden oder vom Licht? Was sind ihre Bestandteile? Finde es mit verschiedenen Experimenten heraus.

Im Gläsernen Labor werdet ihr selbst zu Forschenden. Zusammen mit Menschen aus der Wissenschaft vom Campus könnt ihr Versuche aus verschiedenen naturwissenschaftlichen Gebieten durchführen.
Für jedes Kind ist mit Sicherheit etwas dabei. Täglich wird euch ein anderes Programm angeboten.

Wichtige Informationen

  • Eine Anmeldung ist wahlweise für Vor- und Nachmittagskurse möglich.
  • Bitte Getränke und Snacks für die Pausen zwischendurch mitbringen
  • Mittags gehen die Betreuungspersonen mit den Kindern in das Café Max auf dem Campus essen. Dort gibt es ein Kinderessen inkl. Getränk. Das Essen wird bei der Abgabe der Kinder bezahlt.

Buchungsoptionen

Dieses Angebot ist sehr begehrt. Leider sind alle Plätze ausgebucht. Setzen Sie das Angebot jetzt auf Ihre Merkliste und Sie werden benachrichtigt, sobald neue Termine verfügbar sind.

über Gläsernes Labor

Das Forscherteam des im Jahre 1999 gegründeten Schülerlabors zeichnet sich durch nie endende Entdeckerfreude aus. Die Kinder sollen selbst experimentieren und erfahren, dass Naturwissenschaften faszinierend sind und Spaß machen. In den Schülerlaboren des Gläsernen Labors experimentieren bis zu 15.000 Schüler pro Jahr. Für die Sicherheit der Kinder wird stets gesorgt.