Paddelspaß und Ziegen kraulen

Wir gehen gemeinsam auf ein Abenteuer durch das Schiefergebirge – von Kanutour, zusammen campen, einer Naturwanderung bis zum Ziegenhof im Saaletal.

voiio Rabatt
Direkt buchbar
Qualitätsgeprüft
Buchen

Infobox

Alter
9 – 13 Jahre
Verpflegung
Vollpension
Zusatzkosten
WWF Jahresbeitrag (siehe wichtige Informationen)
Gruppengröße
max. 20
Unterkunftstyp
Zelt
Übernachtungen
6
Betreuungsschlüssel
1 ∕ 8
Verfügbar in
Deutsch
voiio Team

Herzlichst, Ihr voiio-Team.

Kerstin Michels und das Beratungsteam freuen sich auf Ihre Anfrage und stehen Ihnen bei Fragen rund um die Angebote sowie mit Beratung und Hilfestellung zu jeder Lebenslage gern zur Seite.

Wochentags: 09.00 – 18.00 Uhr

030 6779 5051 beratung@voiio.family

Paddelspaß und Ziegen kraulen

Paddelspaß und Ziegen kraulen —  WWF Junior

Alter 9 – 13 Jahre

Du wirst diese Tour mitten durchs Thüringer Schiefergebirge lieben!

Komm mit und erkunde die Gegend mit uns, zu zweit oder dritt im Kanu und zu Fuß. Du gleitest durch schmale Flussarme, vorbei an steilen Felsen, durch die zwei größten Stauseen Deutschlands oder lieferst dir mit den anderen ein Paddelrennen auf der Saale.
Dir begegnen Reiher, Störche, überhaupt viele Wasservögel und wenn du Glück hast, lassen sich Uhu, Raufußkauz, Fischotter und Feuersalamander blicken.

Jeden Tag laden wir unsere Sachen aus den Kanus an einem neuen Ort und errichten in freier Natur unser Zelt-Camp mit Feuerstelle. Alle packen an und kochen zusammen. Nebenbei lernst du, Holz so zu schichten, dass es anschließend gut brennt, das Feuer ohne Streichholz zu entzünden und zu schnitzen. Genug Zeit, um herumzutollen, bleibt allemal, ebenso für Wasserschlachten, Beachvolleyball oder um einfach in der Sonne zu liegen.

Schließlich streifst du mit uns zu Fuß durch Wälder und Hügel, die du zuvor aus der Ferne gesehen hast. Dort findest du heraus, was um dich herum wächst, raschelt, fliegt oder duftet. Schau, diese Beeren sind essbar, jenes Kraut nehmen wir mit und würzen damit unser Abendessen.
Am vorletzten Tag erreichen wir den wunderschönen Ziegenhof im Saaletal. Hier kannst du die freundlichen Ziegen ausgiebig streicheln, den beiden Minischweinen Hermine und Edgar beim Faulenzen zuschauen oder es ihnen gleichtun, herumtollen, spielen oder baden.

Die Abende lassen wir gemütlich am Lagerfeuer ausklingen, mit Geschichten und was uns sonst noch einfällt.

Leistungsbeschreibung

  • täglich Lagerplatz mit Zelten, Koch- und Feuerstelle einrichten
  • Einführung in die Grundlagen der Paddeltechnik, den Umgang mit den Booten und die wichtigsten Schifffahrtsregeln auf der Saale (Vorkenntnisse im Kanufahren sind nicht notwendig. Voraussetzung für die Camp-Teilnahme ist mindestens das Jugendschwimmabzeichen Bronze.)
  • Wasserwandertour in Kanus von Harra bis Saalburg und von Ziegenrück nach Neumannshof im Thüringer Schiefergebirge, auf thüringischen Saaleabschnitten (Oberes Saaletal) und durch die Stauseen Hohewarte und Bleiloch; in Tagesetappen von maximal 12,5 km (insgesamt ca. 30 km) mit 2 Kanu-Pausetagen
  • wildnis- und erlebnispädagogische Wanderung von Saalburg/Kloster bis Ziegenrück (leichte bis mittelschwere Wanderung auf Wander- und Waldwegen, ca. 18 km)
  • schwimmen/baden an ausgewiesenen Badestellen
  • Mahlzeiten gemeinsam zubereiten
  • Workshops: z. B. zu den Themen Artenvielfalt und Artenschutz, Naturkreisläufe, Kräuter und Beeren sammeln, verarbeiten und essen, Lagerbau, Feuermachtechniken und Feuer entfachen, Glutbrennen, schnitzen
  • (Outdoor-/Kooperations-)Gruppenspiele
  • Freizeit und Erholung, toben und Spaß haben
  • Abendprogramm: Lagerfeuer mit Stockbrot, Spiele, singen, Geschichten erzählen
  • Camp-Leitung: Marcel Bretschneider

Sonstige Leistungen

  • Material für Workshops/Aktionen, Leihgebühren und Eintrittsgelder
  • Insolvenzversicherung/Reisesicherungsschein
  • Reiseinformationen und Packliste 10 Wochen vor Camp-Beginn
  • Fahrgemeinschaftsliste: Übersicht mit Wohnort und Telefonnummern der Camp-Teilnehmenden bzw. deren Erziehungsberechtigten zur Bildung von Fahrgemeinschaften
  • Foto- und/oder Filmaufnahmen aus dem Camp
  • Transport des Gepäcks (außer Tagesrucksack) im Kleinbus
  • die Teilnehmendenzahl beträgt mindestens 12, maximal 20 Personen, wird die Mindestteilnehmendenzahl bis kurz vor Camp-Beginn nicht erreicht, kann das Camp leider nicht stattfinden, wir benachrichtigen dich dann umgehend
  • zudem behält sich der WWF vor, wenn Corona-Beschränkungen die Durchführung des Camps nicht gestatten, das Camp kurzfristig abzusagen, dabei entstehen dir keine Stornierungskosten und der von dir bereits gezahlte Betrag wird zurück überwiesen
  • das Camp ist im Allgemeinen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet

Wichtige Informationen

An- und Rückreise

  • Beginn/Treffpunkt am 07.08. um 16:00 Uhr an der Kanuanlegestelle in Harra, Saalburg
  • Ende/Treffpunkt am 13.08. um 14:00 Uhr am Ziegenhof im Saaletal, Gössitz

Nicht im Camp-Preis enthalten:

  • Jahresbeitrag für die WWF Fördermitgliedschaft: Die Mitgliedschaft ist Voraussetzung für die Teilnahme am Camp und kann für 38 € Jahresbeitrag für einzelne Kinder und Jugendliche oder als Familien-Fördermitgliedschaft (ab 84 € Jahresbeitrag) abgeschlossen werden.
  • Eigenanreise bis Harra und Eigenrückreise ab Gössitz
  • Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherung
  • Unfallversicherung
  • Isomatte, Schlafsack, Kissen

Unterkunft und Verpflegung

  • Übernachtung in Zelten an ausgewählten Standorten entlang der Wasserwanderroute mit Sanitärbereichen (DU/WC) auf dem Gelände (Isomatte, Schlafsack, Decke und ggf. Kissen sind mitzubringen)
  • je 1 Übernachtung auf dem Gelände/Campingplatz: Trepplesfelsen, Ruderverein Bad Lobenstein e.V., Naturcamping Plothenthal, Campingplatz Kloster
  • 2 Übernachtungen auf dem Ziegenhof im Saaletal
  • Selbstverpflegung: gemeinsam kochen im Freien (alle Lebensmittel zusätzlich Obst und Getränke/Trinkwasser im Preis enthalten)

Buchungsoptionen

Sie wissen noch nicht, ob Sie an dem Angebot teilnehmen können? Dann setzen Sie es jetzt auf Ihre Merkliste, um es schneller wiederzufinden. Außerdem werden Sie benachrichtigt, sobald neue Termine verfügbar sind.

über WWF Junior

Aus der Umweltorganisation WWF heraus wurde WWF Junior gegründet, um Kindern die Wunder der Natur näher zu bringen. WWF Junior bietet Ferienlager in diversen Bereichen, von gesunder Ernährung, bis hin zu einer nachhaltigen Materialnutzung, an. Die Organisation ist bestrebt, das Konzept der Nachhaltigkeit in den Natur- und Erlebniscamps mehr und mehr zu verankern. Das Angebot ist ein abwechslungsreiches, naturnahes Programm, dass die Kinder und Jugendlichen gemeinsam gestalten können. Die Sicherheit wird nicht nur groß, sondern am größten geschrieben. So sind auch die Unterkünfte immer kinder- und jugendgerecht und die Betreuer rund um die Uhr für jeden ansprechbar.